3D-Scanner

Die Abteilung Archäologie der Römischen Provinzen testet seit Ende 2015 in Zusammenarbeit mit dem internen Grafikatelier die Anwendung eines hochauflösenden 3D-Scanners vom Typ „Space Spider“ der Firma Artec. Unser Fokus ist auf die Umsetzung vom 3D-Objekt-scan bis zur publikationsreifen Fundzeichnung als sinnvolle Ergänzung zu herkömmlichen Methoden gerichtet.

Kontakt:
Prof. Dr. Christa Ebnöther
Susanna Kaufmann Designerin FH in Visueller Kommunikation
Hanno Schwarz Masterstudent ARP/PA

Unser 3D-Live-Scanning Stand an der digiarCH-Tagung in Chur: